1. Die saubere Kernbohrung für sensible Räume

Die Diamantbohrung (Kernbohrung) ist grundsätzlich eine saubere Sache. Zudem wurde die Methode der sauberen Diamant-Betonbohrung für sensible Räume, stets weiterentwickelt. Sie ist gegenüber der billig-Bohrung teurer. In sensiblen Räumen lohnt sich jedoch dieser Mehraufwand. 

Diamant-Kernbohrungen in sensiblen Bereichen

Zu den sensiblen Bereichen gehören:

Bewohnte Räume, Küchen, Badezimmer, Wohnzimmer, Treppenhäuser, Keller sowie alle Betriebsräume die in Benutzung sind oder dazu bereitstehen wie zum Beispiel Kirchen, Spitäler, Schulungsräume, Labors, Tankanlagen, Heizräume, Büros und viele mehr.

... da wollen auch Sie eine Betonbohrung, ohne dass ihre Räume und Einrichtungen schmutzig und verspritzt sind.

2. Die preiswerte Kernbohrung für Rohbauten und Umbauten

Die preiswerte Bohrung für Rohbauten und Umbauten. Da zählt der Preis und es muss schnell gehen. Die angewandte Methode hinterlässt Bohr- und Fräswasser vermischt mit Staub. Dies wird in viele Fällen aus zeitgründen nicht aufgefangen. In einem Rohbau oder Umbau ist dies auch nicht zwingend notwendig. Doch in einem bewohnten Keller oder einen sonstigen sensiblen Raum bleibt eine grosse unerwünschte Verschmutzung. 

Haben Sie noch Fragen?